PKV für Beamte

Beamten haben es vergleichsweise leicht, wenn sie in die private Krankenversicherung wechseln möchten. Für sie gelten nämlich andere Vorgaben: Aufgrund ihrer Verbeamtung können sie schnell und unkompliziert in die PKV eintreten. Anders als bei vielen Angestellten und Arbeitern spielt die Höhe des Einkommens keine Rolle.

Der einfache Zugang zur privaten Krankenvollversicherung birgt aber auch Risiken. Gerade weil es für Beamte so leicht ist, in die PKV einzutreten, erfolgt der Eintritt oftmals voreilig. Damit ist gemeint, dass ein PKV-Anbieter ausgewählt wird, ohne diesen näher betrachtet zu haben. Dabei ist dies ungemein wichtig: Die Versicherungstarife der einzelnen Anbieter weisen zum Teil signifikante Beitrags- und Leistungsunterschiede auf. Wer sich falsch entscheidet, könnte dies schon nach sehr kurzer Zeit bereuen.

Besonders bei den Leistungen gilt es vorsichtig zu sein. Einer der großen Vorzüge der privaten Krankenversicherung gegenüber der gesetzlichen Krankenversicherung besteht letztlich darin, dass sich die Versicherungsnehmer wesentlich besser versichern können. Sie haben die Möglichkeit, den Versicherungsschutz exakt an ihre persönlichen Bedürfnisse anzupassen. Wer zum Beispiel Wert auf eine möglichst vollständige Kostenübernahme für Zahnersatz legt oder eine Übernahme von Heilpraktikerkosten wünscht, wird meist problemlos fündig.

Doch nicht immer nehmen sich Beamte die Zeit für einen PKV Vergleich. Anstatt sich in aller Ruhe am Markt umzusehen, holen sie sich Tipps von Arbeitskollegen. Die empfohlenen PKV-Tarife werden gerne abgeschlossen – doch nur weil diese von Kollegen empfohlen wurden, müssen sie nicht automatisch gut sein. Natürlich ist es möglich, dass Kollegen wie Polizeibeamte oder Lehrer, gut versichert sind. Aber deshalb muss derselbe Schutz nicht automatisch zu einem selbst passen.

Genau deshalb gibt es unseren Vergleich. Unsere PKV-Experten helfen gerne weiter: Interessenten geben vor, was ihnen beim Versicherungsschutz wichtig ist, damit sich unsere Spezialisten im Anschluss auf die Suche nach den passenden Tarifen begeben. Auf diesem Weg ist es möglich, die passende PKV für Beamte innerhalb kürzester Zeit treffsicher zu ermitteln.

Dies könnte Sie auch interessieren: